Kategorie Archiv: Neuigkeiten

Höhere Förderung für Neubauten ab April 2016

von Anja Machnik

KfW-Effizienzhaus: Ab 01.04.2016 höhere Kreditsumme

Energiepass / EnergieausweisDer Förderhöchstbetrag im Programm 153 wird pro Wohneinheit von 50.000 Euro auf 100.000 Euro angehoben. Dies gilt ab dem 01. April 2016. Ab diesem Zeitpunkt gibt es allerdings das Effizienzhaus 70 nicht mehr, sondern nur noch die besseren Standards KfW 55, KfW 40 und KfW 40 Plus. Was das bedeutet, lesen Sie auf den Seiten der KfW-Bank.

Hier gelangen Sie direkt zu den Seiten der KfW: Programm 153

15.01.16 | Neuigkeiten

333 Gutscheine Gebäude-Check PLUS

von Anja Machnik

Die Kooperation der Klimainitiative des Landkreises Osnabrück mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen wird fortgeführt: Der neu ausgerichtete „Gebäude-Check PLUS“, der von unabhängigen Energieberatern der Verbraucherzentrale durchgeführt wird, kann individuell an die Schwerpunkte Strom, Heizung oder Wärmeschutz angepasst werden.

555 Checks wurden in den vergangenen zwei Jahren bereits durchgeführt. Die positive Resonanz hat den Landkreis Osnabrück dazu bewegt, 333 neue Checks mit erweitertem Spektrum zur Verfügung zu stellen.

Lesen Sie mehr auf den Seiten des Landkreises Osnabrück

20.09.15 | Neuigkeiten, Presse

„Klimaschutz kann jeder“ – Artikel in den ON

von Anja Machnik

Osnabrück. Um den Klimaschutz in der Region Osnabrück zu stärken, haben der Landkreis und die Stadt Osnabrück jetzt im Zoo eine gemeinsame Kampagne gestartet. Deren Kern ist es, dass Bürger, Institutionen und Unternehmen als "Klimabotschafter" einen eigenen Beitrag zum Klimaschutz leisten und die Botschaft "Klimaschutz kann jeder" in ihr Umfeld weitertragen.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel in den Osnabrücker Nachrichten

16.09.15 | Neuigkeiten, Presse

Gesicht zeigen für den Klimaschutz in Osnabrück – Artikel in der NOZ

von Anja Machnik

Osnabrück. Mit gutem Beispiel vorangehen und das Klima schützen – das macht einen Klimabotschafter aus. Die Stadt und der Landkreis Osnabrück suchen Bürger, Institutionen und Unternehmen, die mit guten Ideen, Pfiff und Beharrungsvermögen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Bei einer Auftaktveranstaltung im Zoo stellten Stadtbaurat Frank Otte und Kreisrat Winfried Wilkens die ersten Klimabotschafter vor.

Hier gelangen Sie zum Artikel in der Neuen Osnabrücker Zeitung